Joomla TemplatesWeb HostingFree Money
Start » News
 
News
Mailings: Retouren nur Spitze des Eisbergs PDF Drucken E-Mail

Die meisten Werbetreibenden messen die Aktualität Ihrer Adressen an der Anzahl der  Retouren. Ein legitimes Instrument, allerdings nur in der Theorie, wenn Post oder Nachmieter verlässlich mitteilen, dass der Angeschriebene nicht mehr hier anzutreffen ist.

Bei Ansprechpartnern in Unternehmen zeigt sich, dass dieser Kontrollmechanismus weitgehend ineffizient ist.

Weiterlesen...
 
Adresskosten im Direktmarketing-Budget PDF Drucken E-Mail

Die Adresskosten machen einen verschwindenden Anteil im Gesamt-Budget einer Direktmarketing Aktion (Porto, Drucksorten, Grafik, Nachbetreuung…) aus und doch sind die Adressen in erster Linie für den möglichen Erfolg einer Direktmarketing-Aktion verantwortlich.

Denn das beste und aufwendigste an die falsche Adresse ist wertlos.

Weiterlesen...
 
Direktmarketing: Auflagenoptimierung im Großversand PDF Drucken E-Mail

 

Zehntausende Führungskräfte üben Funktionen in mehreren Unternehmen aus. Aus diesem Grund bieten wir eine österreichweite und firmenübergreifende Deduplizierung nach Multifunktionären an. Bei kleinen Auflagen ist diese Auflagenoptimierung „nur“ ein Imagefaktor, bei größeren Auflagen hingegen ein mitunter fünfstelliger Kostenfaktor.
Bedenken Sie die Reaktion des Lesers, der dieselbe Werbebotschaft mit fünf unterschiedlichen Firmennamen bekommt.

Weiterlesen...
 
Direktmarketing: Adressen sind Ihre Visitenkarte PDF Drucken E-Mail

 

Immer mehr Unternehmen erkennen, dass richtige Adressen einen wichtigen Imagefaktor bilden. Was denken Sie über einen Werbetreibenden, der nicht in der Lage ist, Ihren Namen oder Ihren Firmennamen korrekt zu schreiben? Direktmarketing scheitert oft an vernachlässigten Adressen.

Weiterlesen...
 
Umstellung auf OE-NACE 2008 PDF Drucken E-Mail

Zahlreiche Datenbankbetreiber stellen Ihre Daten vom Branchensystem OE-NACE 2003 auf OE-NACE 2008 um. Zweifellos ist diese Umstellung die umfassendste Änderung des europaweit weitgehend kompatiblen Branchensystems.
Die wahre Herausforderung liegt hier wohl im Detail, denn eine Konvertierung auf Nummernbasis ist oft nicht möglich, dann nämlich, wenn sich im früheren Branchensystem zusammengefasste Unterbegriffe im neuen System auf mehrere Einträge verteilen.

Weiterlesen...
 
« StartZurück1234WeiterEnde »

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL